zum Inhalt

Fotoreportage / Bei der Arbeit - auf dem Holländerhof

23. April - 13.05.2015 war die Ausstellung im Foyer des Flensburger Rathauses während der Öffnungszeiten zusehen.

Eine Fotoreportage von Mitarbeitern des Holländerhofes 2014

Über einen Zeitraum von vier Wochen haben neun Menschen mit Handicap auf dem Holländerhof unter Anleitung von Dieter Lührssen fotografiert. Ziel war die Erstellung von 34 vergrößerten Fotos, die zusammengefasst in einer Ausstellung, die Arbeitswelt des Holländerhofes zeigen.

Fast alle Teilnehmer besaßen eine eigene Digital-Kamera unterschiedlichsten technischen Niveaus - und eine basale Lust am Fotografieren.

Am Beispiel der spontan gemachten Fotos wurden die Motive an den verschiedenen Arbeitsplätzen wie Pferdehof, Metallwerkstatt. Elektromontage erarbeitet.

Aufbau einer Bildspannung über Frosch- und Vogelperspektive, Farbkontraste, bewusste Unschärfe, Hell-Dunkel-Kontrast, Bewegungsunschärfe waren die diskutierten Themen auf dem Weg zum "guten Foto". In ca. 30 Stunden gemeinsamer Arbeit entstand ein Portfolio von über 2.000 Bildern. Bei der Auswahl der Bilder für die Vergrößerungen sollte jeder Kursteilnehmer, jeder Arbeitsplatz vertreten sein - und der Mensch als Motiv im Vordergrund stehen.

Gezeigt werden im Foyer des Flensburger Rathauses eine Auswahl von 34 großformatigen Bildern.