zum Inhalt

...mittendrin sein

Berührungsängste ab- und mehr Verständnis für behinderte Menschen aufbauen, das war das erklärte Ziel der Fotoausstellung "...mittendrin sein", die im Laufe des letzten Jahres als Ergebnis eines Fotoprojektes auf dem Holländerhof entstand. Nach einer Gesamtzeit von rund sechs Monaten, in der insgesamt 15 Treffen stattfanden, waren über 1000 Aufnahmen entstanden. Aus diesen wurden dann 33 Bilder ausgesucht, die in der Ausstellung präsentiert werden.

Mittlerweile sind die Ergebnisse des Projekts auch in einer gleichnamigen Broschüre zusammengefasst worden, um in dieser Form einem breiteren Publikum zugänglich zu sein.

Die nachfolgenden Bilder vermittelten einen kleinen Eindruck der entstandenen Porträts, die außergewöhnlich sind. Nicht nur, weil sie von behinderten Menschen aufgenommen wurden, sondern auch deshalb, weil es sich um außergewöhnlich gute Fotos von talentierten Fotografen handelt.

Dirk ist 22 Jahre alt und begeisterter Leichathlet. Darüber hinaus ist er Mitglied der Musikgruppe "Wolke 7", für die er die Texte schreibt.

Steffi ist ein echtes Energiebündel. Mit ihren 24 Jahren engagiert sie sich gerne für andere. Steffi ist seit sieben Jahren auf dem Holländerhof.

Oliver ist ein großer Fan der Karl-May-Festspiele in Bad Segeberg. Der alljährliche Ausflug dorthin ist für ihn jedes Mal wieder ein großartiges Erlebnis.

Manuela fand das Fotoprojekt richtig super. Sie lebt seit 15 Jahren auf dem Holländerhof. In ihrer Freizeit ist sie eine begeisterte Basketball-Spielerin.

Hans-Hermann arbeitet seit genau 40 Jahren auf dem Holländerhof, auf dem er seit 1981 auch wohnt. Er liebt es, Reden zu halten, egal zu welchem Anlass.