zum Inhalt

Austellung: Ein Musikerleben - der schleswig-holsteinische Musiker und Komponist Richard Wester von 1976 bis Heute

Eine multimediale Ausstellung im Kulturturm der Trollsee-Werkstatt des Holländerhofes, vom 22. April bis 17. Mai 2016

Die Ausstellung »Ein Musikerleben« zeigt multimedial das vielfältige Schaffen des heute im Norden Schleswig-Holsteins ansässigen Saxofonisten und Komponisten Richard Wester.

Vorwiegend chronologisch zeigen die Ausstellungsstücke die spannende Entwicklungsgeschichte eines Musikers. Wegen dieser Vielzahl und Fülle an alter, neuer Plakate, Bilder, Filmsequenzen, ausgestellter Instrumente und Hörstücke verschiedenster Musikgenres bekommt die Ausstellung eine sehr bunte Erscheinung: Sie wird ein Spektakel für fast alle Sinne und auch fast jede Altersgruppe. „Ein Musikerleben“ ist der Beginn einer Ausstellungsreihe, die in Schleswig-Holstein lebende und schaffende Künstler portraitieren soll.  Das Projekt wird co-produziert und typografisch gestaltet von Ada Grull.

An folgenden Tagen hat die Ausstellung geöffnet:

22.04.2016 Vernissage 18:00 Uhr

23./24. April 2016, 10 bis 17 Uhr

29. April 2016, 10 bis 15 Uhr

01., 04., 05., Mai, 10 bis 15 Uhr

07., 08., 14., 15. Mai 2016, 10 bis 17 Uhr

16., 17. Mai 2016, 10 bis 15 Uhr

Eintritt 3,50 € / ermäßigt 1,50 €. Die Finissage ist am 17. Mai 2016.

Als besonderes Highlight der Ausstellung finden Werkstatt-Konzerte statt, das sind 45-minütige Konzerte mit anschließender Gesprächsrunde zur Ausstellung.


29. April George Nussbaumer & Richard Wester (Eine Mischung aus Blues, Soul und Singer/ Songwriting) 16 Uhr und 19 Uhr (bereits ausgebuchte Veranstaltung)

01.Mai  George Nussbaumer & Richard Wester 15 Uhr und 19 Uhr 

04. Mai Manfred Maurenbrecher & Richard Wester 15 Uhr und 19 Uhr (bereits ausgebuchte Veranstaltung)

05. Mai Manfred Maurenbrecher & Richard Wester 15 Uhr und 19 Uhr

16. Mai Richard Wester & Wolfgang Stute: Floatwork 15 Uhr und 19 Uhr

17. Mai Richard Wester & Wolfgang Stute: Floatwork 15 Uhr und 19 Uhr

Eintritt 12,50 € / ermäßigt 11,00 €

Anmeldungen bitte unter:

The.project@t-online.de oder Tel.: 04632 – 7560

Die Ausstellung findet mit freundlicher Unterstützung der Kulturstiftung des Landes Schleswig-Holstein, der Mitsubishi HiTec Paper Europe GmbH, dem Selbsthilfe-Bauverein eG - SBV Flensburg, der J.O.S.S. Verwaltungsgesellschaft mbH, der Fachhochschule Kiel, dem Holländerhof Flensburg und dem Offenen Kanal Flensburg statt.

Das Projekt steht unter der Schirmherrschaft von Schleswig-Holsteins Ministerin für Justiz, Kultur und Europa, Anke Spoorendonk.