zum Inhalt

Berufsbildungsbereich

Aufgabe des Berufsbildungsbereiches ist es, Sie für den Einsatz in einem der Arbeitsbereiche der Werkstatt oder auf dem allgemeinen Arbeitsmarkt vorzubereiten und zu qualifizieren.

Die Inhalte der beruflichen Bildung vermitteln Ihnen eine Grundlage an:
• Berufliche Grundfertigkeiten
• Berufsbezogene praktische und theoretische Kenntnisse
• Schlüsselqualifikationen
• Persönlichkeitsbildende Inhalte
• Soziale Kompetenzen

Die berufliche Bildung dauert in der Regel 27 Monate und gliedert sich in ein Eingangsverfahren (3 Monate) und die berufliche Bildung (24 Monate)

Das Eingangsverfahren
Im Eingangsverfahren lernen Sie zunächst unsere Werkstatt kennen und erhalten die Möglichkeit, sich in unterschiedlichen Arbeitsbereichen auszuprobieren.
Dabei erfahren Sie persönliche Stärken und entwickeln berufliche Vorstellungen und Wünsche.

Die berufliche Bildung
Nach der Orientierungsphase erfolgt die fachtheoretische und fachpraktische Qualifizierung im gewählten Berufsfeld. Folgende Arbeitsbereiche stehen Ihnen dafür zur Verfügung:
• Gartenbau
• Elektromontage
• Industriemontage
• Aktenvernichtung
• Digitale Archivierung
• Wäscherei
• Küche / Hauswirtschaft
• Metallbearbeitung
• Gravur
• In einem externen Betrieb

Dabei werden Sie von pädagogischen und handwerklichen Fachkräften begleitet und unterstützt. Und nehmen an arbeitsübergreifenden Lerneinheiten und Projektangeboten teil.

Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an unseren Berufsbildungsbereich:
Solvejg Goldbach
T 04 61 | 67 62 07
F 04 61 | 67 61 92
E-Mail schreiben

zurück zur Übersicht